Koriander im Topf


Koriander im Topf

Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Alter Preis 3,29 €
2,99
Sie sparen 9 %
Preis pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand


  • Topfgröße: 12 cm 
  • Standort: sonnig, halbschattig. Fürs Beet, als Topf- oder Kübelpflanze
  • Erntezeit: Mai - Oktober
  • Verwendung: als Würzkraut, als Heilkraut. Kann getrocknet, gefroren, frisch verwendet werden.
  • Lebensdauer: einjährig.
  • Blütezeit: Juni- Juli, Blütenfarbe weiß
  • Pflege: mäßiges Gießen
  • Wuchshöhe: bis 80 cm 
  • Bodenbeschaffenheit: Nährstoffreicher Boden

 

 


Frischer Koriander macht Lust auf tausendundeine Nacht. Für Liebhaber der orientalischen und asiatischen Küche ist das Gewürz fast unentbehrlich. Es gehört zu den aromatischen Kräutern, die fernöstlichen Speisen verführerische Exotik einhauchen. 

Mit Koriander lassen sich vielerlei Gerichte verfeinern – und das auf unkomplizierte Weise. Er gehört fast schon zur Grundausstattung laotischer und vietnamesischer Garküchen. Sowohl die Blätter als auch die Samen sind genießbar. Das Kraut verleiht vor allem Currys einen unverkennbaren Geschmack. Doch auch in der heimischen Küche hat das Gewürz im Laufe der Zeit Einzug gefunden. Die Winterzeit wäre ohne Koriander nur halb so schön, denn er steckt in Printen genauso wie in vielen anderen Weihnachtsleckereien. 

Frisch geerntete Blätter sind besonders in Salaten und Dressings eine kulinarische Bereicherung. Sie lassen sich ähnlich verarbeiten wie Petersilie. In der asiatischen Küche sind frischer Koriander und Geflügel eine beliebte Kombination. Tipp: Bei zu viel Hitze verflüchtigen sich die wertvollen Aromastoffe. Koriander sollte daher erst kurz vor dem Servieren den Speisen zugefügt werden.

Die Blätter der einjährigen Pflanze lassen sich von Mai bis Oktober abernten. Im Spätsommer bildet das Kraut Samen. Sie kommen als Gewürz für Dips, Marinaden oder Liköre infrage. Doch auch in der kühlen Jahreszeit kann Koriander auf dem Speiseplan stehen. Dazu wird das Kraut getrocknet. So lassen sich etwa Samen und Blätter zu Kräutersalz oder schmackhaftem Pesto verarbeiten. 

Vor allem in Ägypten, Indien und China ist Koriander seit Jahrtausenden als Heilpflanze bekannt. Die Blätter wie auch die Samen sind gesund. Durch die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wirken sie vielen Beschwerden entgegen. So kann Koriander etwa bei Magen-Darm-Beschwerden, Infektionskrankheiten oder Entzündungen einen wertvollen Beitrag zur Genesung leisten.

Koriander eignet sich am besten zur Aufzucht in Töpfen oder Kübeln. Er mag es sonnig, daher sollte die Pflanze einen hellen bis halbschattigen Platz bekommen. Koriander wirkt etwas unscheinbar, dafür setzt er schnell mediterrane Akzente auf jedem Balkon oder im Garten.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Zinkeimer für Küchenkräuter Zinkeimer für Küchenkräuter
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Wermut im Topf
2,99 € *
Rucola im Topf
2,99 € *
Glatte Petersilie
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Dill im Topf
2,99 € *
Oregano im Topf
2,99 € *
Estragon im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kürbisse: Speisekürbisse, Haloweenkürbisse und Zierkürbisse kaufen im Kürbis-Onlineshop, Küchenkräuter: Große Auswahl an Kräutern