Rucola im Topf


Rucola im Topf

Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

2,99
Preis pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand



Rucola, Rauke, Gartenrauke, Senfrauke... regionale Eigennamen für das löwenzahnartige Kraut gibt es einige, aber jeder erkennt es, wenn es im Salat auftaucht. Rucola ist in seiner Saison eines der beliebtesten grünen Blätter für leichte Frühlings- und Sommergerichte und kann relativ einfach im heimischen Garten oder sogar auf dem Balkon angebaut werden. Wer gerne mehr davon isst und Qualität erwartet, entscheidet sich für unseren Rucola in Gärtnerqualität im 12er-Topf, damit immer genug da ist.

Im alten Rom galt Rucola schon als Aphrodisiakum und wurde bei den liebesfreudigen Römern vielen Gerichten hinzugefügt. Aufgrund seines leicht bitteren Geschmacks verlor er danach aber an Beliebtheit, auch wenn er immer noch im gesamten Mittelmeerraum verwendet wurde. Erst in den letzten Jahren kam Rucola zusammen mit dem Trend mediterraner Gerichte wieder zurück. Bei der Ernte des eigenen Rucolas ist es wichtig, die Blätter rechtzeitig abzuschneiden, denn andernfalls werden sie tatsächlich sehr bitter. Die beste Erntezeit liegt kurz vor der Blüte der Rucolapflanzen, schon entstandenen Blüten müssen abgeschnitten werden. Bleiben sie zu lange oder werden bestäubt, eignet sich der Rucola nur noch zur Weiterzucht. Dafür kann aber bei guter Pflege von einer Pflanze pro Jahr mehrmals geerntet werden, da die Blätter vor allem in der warmen Jahreszeit schnell nachwachsen.

Rucola braucht einen sandigen Boden und einen sonnigen Standort. Pralle Sonne macht ihr nichts aus. Vorsichtig sollte man allerdings mit der Düngung verfahren und sie am besten ganz bleiben lassen. Neuere Studien haben ergeben, dass Rucola bei unsachgemäßer Düngung große Mengen Nitrat anreichern kann - dieser Stoff wirkt krebserregend. Ohne jede Düngung ist Rucola aber natürlich sicher und sogar regelrecht gesund. Er enthält sehr viel Jod, Folsäure und Beta-Carotine und auch die enthaltenen Senföle, die seinen charakteristischen Geschmack ausmachen, wirken sich in vielerlei Hinsicht förderlich auf die Gesundheit aus. Für sein gesundes Wachstum braucht Rucola eine regelmäßige Wässerung, allerdings darf dabei keine Staunässe entstehen. Wird Rucola im Topf oder Hochbeet gezogen, sollte also dafür gesorgt werden, dass ein vernünftiger Wasserabfluss gewährleistet ist. Weiterhin sollte der Boden locker bleiben, notfalls muss er wieder aufgelockert werden. Das ist der beste Schutz gegen Erdflöhe, die nur bei festem Boden und trockenen Verhältnissen gedeihen.

Rucola ist eine einjährige Pflanze. In der warmen Jahreszeit geht es ihr draußen im Beet oder in einem Kübel an einem sonnigen Plätzchen am besten. Eine Überwinterung draußen übersteht sie allerdings nicht. Wollen Sie auch im Folgejahr noch Rucola anbauen, können Sie eine Pflanze blühen lassen und dafür auf die Ernte der Blätter verzichten. Mit etwas Glück fallen die Samen auf die Erde und an der gleichen Stelle wächst im folgenden Jahr erneut Rucola. Alternativ kann die Pflanze rechtzeitig vor den ersten kühlen Tagen aus dem Beet geholt und in einen Topf gesetzt werden. Sofern sie noch nicht zu groß geworden ist, kann Rucola noch eine Weile in der warmen Küche überstehen und vielleicht sogar noch verwendbare junge Blätter ausbilden.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Zinkeimer für Küchenkräuter
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Koriander im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Koriander im Topf
2,99 € *
Kerbel im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Küchenkräuter kaufen vom Gärtner, Korkenzieherzweige kaufen | Misteln kaufen online | Ihr Zweig-Shop Descena, Kräuter kaufen in Gärtnerqualität