Oregano im Topf


Oregano im Topf

Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Alter Preis 3,29 €
2,29
Sie sparen 30 %
Preis pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand


Aromatische Oregano-Pflanze

Oregano ist den meisten Menschen heute als das „Pizzagewürz“ schlechthin bekannt. Das aromatisch duftende Kraut darf in der modernen Küche heute nicht mehr fehlen, obwohl wir die Pflanze „erst“ seit rund 200 Jahren als Gewürz für unterschiedliche Speisen und Salate benutzen.

Doch Oregano wurde bereits bei den alten Griechen als Heilmittel eingesetzt, von denen sie auch ihren Namen erhielt. Der Name bedeutet übersetzt: „Schmuck der Berge“. Ursprünglich war das beliebte Küchenkraut in der Mittelmeerregion beheimatet. Heute findet man Oregano jedoch auch in Asien, Südeuropa, der Schweiz sowie Österreich, wo es wild auf Wiesen wächst. 

Aromatische Pflanze mit heilenden Kräften

Oregano ist nicht nur eine besonders aromatische, sondern auch eine sehr heilkräftige Pflanze. Nicht nur in den Bergen der Mittelmeerländer ist die Heilpflanze beliebt, sondern auch bei uns findet sie in der Naturheilkunde ihre Verwendung. Die Pflanze zählt zu den kraftvollsten Kräutern und kann als natürliches Antibiotika angesehen werden. Außerdem ist Oregano ein fungizides Mittel, weshalb die Pflanze auch gerne bei Pilzinfektionen eingesetzt wird. Sogar bei Parasiten erweist sie sich als echter Helfer. Dank ihrer blutverdünnenden Wirkung, wird sie sogar präventiv im Kampf gegen Schlaganfälle und Herzinfarkte eingesetzt.

Salate, Suppen, Tee und Pizza!

Der wilde Majoran, wie das Kraut auch gerne genannt wird, wird nicht nur in Suppen und Salaten, sondern auch in Form von Tees genutzt. Die meisten könnten sich eine Pizza ohne Oregano gar nicht mehr vorstellen! Auch in unterschiedlichen Pasta-Gerichten kommt das Kraut immer wieder zum Einsatz. Und wer gerne grillt, darf sich auch auf Oregano auf gebratenem Fisch oder Fleisch freuen. Wer die mediterrane Küche also gerne genießt, wird um das Kraut einfach nicht herumkommen! 

Einzigartiges Aroma

Das Aroma der Pflanze kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Die Intensivität hängt dabei sehr stark vom Klima, den Bodenverhältnissen oder auch dem Standort ab. Je heißer das Klima ist, desto stärker ist üblicherweise auch das Aroma. Sobald man Oregano jedoch trocknet, nimmt nicht nur das Aroma, sondern auch die Heilkraft der Pflanze etwas ab. Dennoch kann auch getrockneter Oregano sehr nützlich bei unterschiedlichen Leiden sein!

So pflegt man Oregano richtig!

Die Blüten zeigt Oregano bei uns im Juni. Dabei sind die Blüten in Rispen angeordnet und meist zart rosafarbig. Das Kraut gilt als „Bienenweide“, lockt jedoch auch viele andere Falter an. 

Oregano wird meist als sehr robuste Pflanze angesehen, die einen warmen, sonnigen Platz braucht. Setzt man das Kraut erst einmal aus, verbreitet es sich relativ schnell. Auch die Winterkälte kann Oregano meist gut überleben. 

Die Pflege von Oregano erweist sich als besonders einfach, gegossen werden sollte jedoch sparsam, schließlich kommt das Kraut ursprünglich aus einer sonnigen, warmen Region!

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Borretsch im Topf Borretsch im Topf
2,99 € *
Zinkeimer für Küchenkräuter
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Wermut im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Dill im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kürbis kaufen | Zweige bestellen | Kräuter kaufen | Descena, Küchenkräuter kaufen vom Gärtner, Kräuter kaufen in Gärtnerqualität