Liebstöckel im Topf


Liebstöckel im Topf

Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

2,99
Preis pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand


Liebstock oder Liebstöckel wird umgangssprachlich als "Maggi-Kraut" bezeichnet. Damit können Sie in Suppen, Brühen und Saucen das ungesunde Fertigpulver ersetzen, denn obwohl Liebstock keine Zutat davon ist, gibt es den gleichen Geschmack - nur ist das Gericht natürlicher und damit gesünder. Mit unserem Liebstock in bester Gärtnerqualität im 12er-Topf (12 cm Durchmesser) ernten Sie hausgemachtes Suppengewürz aus dem heimischen Garten oder kultivieren den Geschmacksgeber für die Brühe im Kübel auf dem Balkon.

Der winterharte, robuste und ausdauernde Liebstock bildet vor allem unten in Bodennähe große, gefiederte und breite Blätter. Diese werden besonders gerne abgezupft und in der Küche verwendet, da sie das maximale Aroma ans Gericht abgeben. Liebstock ist anspruchslos und kann problemlos im Winter draußen bleiben. Wenn er das Jahr über gut gepflegt wurde, dann übersteht er auch kalte Winter mit frostigen Verhältnissen und kommt im Folgejahr in voller Pracht wieder zurück. Er braucht es sonnig und hell, gedeiht allerdings auch im hellen Halbschatten gut. Ganz schattig darf es für ihn jedoch nicht werden. Da Liebstock recht tiefe Wurzeln bildet, sollte er dafür genug Platz bekommen. Im Beet ist er bestens aufgehoben, auf dem Balkon braucht er einen ausreichend tiefen Kübel. Der Boden sollte nährstoffhaltig sein. Es empfiehlt sich deswegen, den Liebstock auch im Beet nach einigen Jahren umzusetzen, damit er weiterhin gut genährt ist. Wenn Ihnen der Liebstock im 12 cm Topf noch nicht reicht, können die Wurzeln einfach geteilt und der Steckling an eine andere Stelle eingepflanzt werden. Gegossen werden muss er je nach Sonneneinstrahlung alle paar Tage, sobald die oberste Schicht Erde trocken aussieht. Dünger braucht er in der Regel nicht, wenn der Boden humushaltig ist.

Bei der Ernte des Liebstocks schneiden sie mit einer Kräuterschere am besten von unten nach oben, aber gleichmäßig. Die unteren Blätter sind dunkelgrün und werden gerne recht groß. Die oberen sind dagegen zarter und noch nicht so aromatisch. Dennoch sollten Sie sich von der Würzkraft des Liebstocks nicht täuschen lassen. Bereits geringe Mengen entwickeln ein sehr intensives Aroma, das kräftiger wird, je länger die Kräuter mitgekocht werden. Außer für Suppen und Brühen aller Art kommt Liebstock gerne bei hausgemachten Fonds zum Einsatz. Eine gute Idee ist es auch zu gemüselastigen, vegetarischen oder veganen Gerichten, denn es stimmt tatsächlich, dass der Geschmack an Maggi erinnert. Auch zu aromatischem Fleisch passt Liebstock gut. Salate, Dressings, Dips oder Kräuterquark werden mit Liebstock nicht mehr fad. Pilze wie Pfifferlinge vertragen Liebstock als Gewürz durch ihr ebenfalls starkes Aroma gut.

Wenn es Ihnen gelingt, dem Liebstock die Samen abzugewinnen, können Sie auch diese als intensives Gewürz verwenden. Sie schmecken beispielsweise zu Brot oder lassen sich ebenfalls in die Suppe oder Brühe mischen. Mit aromatischem Käse schmecken sie besonders gut, da sie eine weitere Geschmacksnote aufs Brot bringen und mit dem Käse mithalten können. Die Samen des Liebstocks werden vorher getrocknet, bevor sie als Gewürz eingesetzt werden.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Zinkeimer für Küchenkräuter
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Koriander im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kürbis kaufen | Zweige bestellen | Kräuter kaufen | Descena, Küchenkräuter kaufen vom Gärtner, Kräuter kaufen in Gärtnerqualität