Drucken

Zweig-Deko mit Birkenästen

Zweig-Deko mit Birkenästen

Tolle Deko-Ideen mit Birkenästen

Birken zählen zu den schönsten Bäumen unserer Heimat und sind zum Glück häufig zu sehen. Die unverwechselbare weiße, papierartige Rinde der Birke sieht sehr dekorativ aus und überzeugt bereits bei vielen DIY Projekten. Wer gerne bastelt kann die wunderschönen Birkenstämme in unserem Gärtnerei-Onlineshop kostengünstig erhalten. Das wunderschöne Naturprodukt lädt bereits beim Anschauen zum Basteln ein und bietet viele verschiedene, kreative Möglichkeiten zur Dekoration der Wohnung oder des Gartens. Das Birkenholz verleiht seiner Umgebung einen rustikalen und dennoch zeitlosen Touch. Zudem lässt sich das weiche Holz sehr einfach schneiden und bohren und macht die Verwendung sehr einfach.

Kerzenhalter aus Birkenästen

Die interessanten Kerzenhalter aus Birkenästen bilden bei den beliebtesten Dekorationsmitteln schon lange keine Seltenheit mehr. Hierfür eignen sich mittelstarke Äste, die auf die gewünschte Länge gekürzt werden können. Anschließend werden die runden Vertiefungen für die Teelichter ausgeschnitzt. Eine dekorative Möglichkeit, die nur wenig Arbeit und Zeit erfordert. Wer den Kerzenhalter noch etwas mehr in Szene setzen möchte, kann ihn auf einen Jute Tischläufer legen und mit Tannenzapfen oder Blumen Drumherum verzieren.

Aus Birkenästen Couch- und Beistelltische basteln

Wer es etwas anspruchsvoller mag, kann sich der Umsetzung dieser pfiffigen Idee widmen. Die Couch- und Beistelltische bestehen aus mehreren, zusammengebundenen Birkenstämmen. Zunächst wird jedoch eine stabile Konstruktion aus Furnierholz benötigt. Anschließend können darauf die Birkenstämme befestigt werden (z. B. mit Nägeln und Holzleim). Wichtig ist, dass die Birkenstämme in etwa dieselbe Länge aufweisen. Empfehlenswert sind für einen kleinen Couch- oder Beistelltisch 45 cm. Damit die gesamte Konstruktion noch etwas besser hält, kann ein alter Ledergürtel für weitere Stabilität sorgen.

Auf dem Unterbau kann dann eine weitere Sperrholzplatte befestigt werden. Für den individuellen Touch auf der Platte eignen sich 2 cm dicke Holzscheiben, die mit Holzleim draufgeklebt werden können. Die Ritzen werden anschließend mit etwas Mörtel versiegelt. Damit der Tisch flexibel wird, können an der unteren Platte Rollen angeschraubt werden.

Vasen aus Birkenstämmen

Eine weitere Tolle Idee für Deko aus Birkenholz sind hübsche Vasen aus den Birkenstämmen. Diese Vasen können zwar nicht wie eine herkömmliche Vase mit Wasser gefüllt werden, dafür aber mit künstlichen Blumen, Dekormoos oder Gräsern. Nachdem der Birkenstamm ausgehölert wurde, kann ein keiner Behälter hineingestellt werden. Wer jedoch gerne echte Blumen in Birkenholzvasen stellen möchte, kann alternativ auf die Birkenrinde zurückgreifen. Mit dieser lassen sich Glasvasen super umwickeln und sehen danach ebenfalls sehr dekorativ und individuell aus.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten von Birkenäste

  • Birkenzweige in eine große Glasvase stellen
  • Unterschiedliche Birkenstämme in einen Korb stellen
  • Die Birkenstämme in einen hohen Pflanzkübel stecken
  • Eine Wand aus Birkenstämmen (Birkenstämme in einer Reihe an die Wand gelehnt)
  • Raumteiler aus Birkenstämmen
  • Teppich aus Birkenzweigen