Drucken

Zierkürbisse

Zierkürbisse im Online-Shop

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 60 von 72 Ergebnissen

Zierkürbis (verschiedene Arten)

1,49 *
Alter Preis 2,29 €
Sie sparen 35 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

5 Zierkürbisse (verschiedene Sorten)

6,49 *
Alter Preis 9,99 €
Sie sparen 35 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

10 Zierkürbisse (vers. Sorten)

9,99 *
Alter Preis 17,99 €
Sie sparen 44 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

20 Zierkürbisse (vers. Sorten)

17,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

50 Zierkürbisse

39,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Mandarin-Kürbis (weißer Kürbis)

2,49 *
Alter Preis 3,49 €
Sie sparen 29 %

Trambolini (zucca mantovana) Kalebasse

8,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

10 Mikrowellenkürbisse

19,99 *
Alter Preis 24,90 €
Sie sparen 20 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Mandarin-Kürbis (orange)

2,39 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Sweet Dumpling

2,69 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bischhofsmütze

4,29 *

Jack be little (orangener Mandarinkürbis)

2,39 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

10 Kürbis "Jack be little"

18,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

10 Baby Boo Kürbisse (ca. 200-300g)

16,99 *
Alter Preis 24,90 €
Sie sparen 32 %

Baby Boo (weißer Kürbis) - (200-400g)

2,49 *
Alter Preis 2,89 €
Sie sparen 14 %

10 Mandarinkürbisse (weiße Kürbisse)

22,90 *
Alter Preis 28,90 €
Sie sparen 21 %

10 Mandarinkürbisse (orange)

21,90 *
Auf Lager

Baby Bear

19,99 *
Auf Lager

Mini Muskatkürbis

3,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Table Gold Acorn (Eichelkürbis)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Ufo Kürbis - Patisson (vers. Farben)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Weiße Kürbisse

ab 2,39 *

Feigenblattkürbis (Gila-Kürbis)

6,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

5 Kalebassen (Flasschenkürbisse)

29,75 *
Alter Preis 34,75 €
Sie sparen 14 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kamo Kamo Kürbis

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kleine Bischhofsmütze

3,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kleine Bischhofsmütze

3,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Ufo Kürbis - Patisson (dunkelgrün - schwarz)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Ufo Kürbis - Patisson (vers. Farben)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Youguslavian Finger

3,99 *
Auf Lager

100 Zierkürbisse

69,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Baby-Halloween Kürbis / Schnitzkürbis (Ø ca. 8-11 cm)

1,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

10 Micro Baby Boo (ca. 50 Gramm)

9,99 *
Alter Preis 13,90 €
Sie sparen 28 %

Table Acorn Weiß (Eichelkürbis)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Table Acorn Grün (Eichelkürbis)

3,29 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Caveman's Club Flaschenkürbis (Kalebasse)

8,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Flaschenkürbis (Kalebasse) dick

7,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Gelbe Youguslavian Finger

3,99 *
Auf Lager

Blaue Bischofsmütze - zucca mantovana

4,99 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

50 Baby Boo Kürbisse (ca. 200-300g)

79,99 *
Alter Preis 99,99 €
Sie sparen 20 %
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 - 60 von 72 Ergebnissen

pumpkins-228474_1920

 

Zierkürbisse - etwas fürs Auge

Mit dem Einzug der farbenfrohsten Jahreszeit - dem Herbst - beginnt auch die Kürbiszeit. Man unterscheidet zwischen Speisekürbissen und Zierkürbissen. Zierkürbisse sind etwas fürs Auge und weniger für den Gaumen. Wegen ihrer enthaltenen Bitterstoffe kann es zu Magenkrämpfen und Übelkeit kommen. Aber zum Wegwerfen sind sie viel zu schade. Die kugel- oder flaschenförmigen Früchte bringen uns in herbstliche Stimmung und in Kombination mit Beeren oder Zweigen lassen sich ruckzuck wunderschöne Dekoarrangements herstellen. Wer im Herbst eine stattliche Kürbisanzahl sein eigen nennen möchte, kann unter Einhaltung weniger Pflanz- und Pflegetipps die anspruchslosen Früchte im eigenen Garten ernten. 

Heimische Zierkürbisse

Heimische Zierkürbisse sind einjährige Kletterpflanzen mit einer enormen Wuchsleistung. Haben die Pflanzen einmal ihre Ranken ausgestreckt, sind sie nicht mehr zu halten und breiten sich rasant aus. Sie hören auf den lateinischen Namen Cucurbita pepo und werden immer beliebter. Nur wenige Arten sind im Frühstadium des Wachstums für die Küche geeignet und genießbar. In der Regel findet der Zierkürbis jedoch keine Verwendung auf dem Speiseplan. Zierkürbisse enthalten nicht nur die bereits erwähnten Bitterstoffe, sie verfügen zudem über relativ wenig Fruchtfleisch im Gegensatz zu Speisekürbissen. 

Zierkürbis-Arten

Heutzutage sind unzählige Arten von Zierkürbissen erhältlich. So bizarr und faszinierend wie ihr Aussehen, ist auch ihr Name, dessen Bandbreite von Ufo bis Schwanenhals reicht. Einige Arten haben sich aufgrund ihrer Eigenschaften aus der Masse hervorgehoben und führen die Beliebtheitsskala an. Der "Shenot Crowns" verfügt über bunte, dekorative, krallenförmige Früchte mit einer Größe von 10 bis 15 Zentimeter. Die Früchte des "Autumn Wings" haben stark ausgeprägtem Flügel mit einer Größe von 10 bis 15 Zentimeter. Die Fruchtanzahl ist ausgesprochen hoch mit 6 bis 8 Früchten je Pflanze. Beim "Flat striped" sind die Früchte flachrund und äußerst robust. Sie haben eine Größe von 5 bis 10 Zentimetern und eine Fruchtanzahl von 10 bis 20 Früchten je Pflanze. Die "Gourd Verruqueuse" haben eine warzenähnlicher Oberfläche und eine Größe von 8 bis 12 Zentimeter. Die Fruchtanzahl beträgt 8 bis 12 Früchte je Pflanze. Die "Mini Ball" sind schöne runde Minifrüchte mit einer Größe von 5 bis 8 Zentimeter. Sie haben eine Fruchtanzahl von 6 bis 8 Früchten pro Pflanze. Der "Pear bicolor" hat eine birnenförmige Form und ist 7 bis 10 Zentimeter groß. Er verfügt über eine hohe Fruchtzahl von 10 bis 20 Früchten je Pflanze. Besonders attraktiv sind wilde Kreuzungen. Um diese extravaganten Mischungen zu erhalten, werden die Samen gesammelt und aufbewahrt um im nächsten Jahr wieder ausgesät.

Temperatur für Zierkürbisse

Zierkürbisse lieben Wärme und bevorzugen deshalb einen sonnigen Platz im Garten. Wenn sich die ersten Früchte zeigen, sollten die Pflanzen zusätzlich bewässert werden. Dabei die Pflanzen immer am Wurzelstamm gießen - auf keinen Fall von oben. Zierkürbisse lieben tiefgründigen und humosen Boden und sollten ab und zu Dünger erhalten. Dafür kann die Erde mit Hornspänen, Blaukorn, Gesteinsmehl oder auch Mist angereichert werden. Auch Brennnesseljauche ist durchaus erfolgsversprechend. Beim Auflockern oder Hacken des Bodens sollte man jedoch vorsichtig sein, weil das flache Wurzelsystem sehr sensibel und damit leicht verletzbar ist.

Fazit

Auch wenn der Zierkürbis keinen Platz auf dem Speisplan findet, ist er doch ein sehr begehrtes Objekt für den Hobbygärtner. Ihre obskuren Formen in Kombination mit der faszinierenden Farbenvielfalt machen diese Früchte zu etwas Einzigartigem. Zugleich sind sie anspruchslos und kommen mit wenig Pflege aus. Spätestens im Spätsommer wird jedem die wundervolle Farbenpracht bewusst. Zierkürbisse kommen sowohl als Einzelobjekt als auch in tollen Herbstarrangements toll zur Geltung und machen aus jedem Garten oder Wohnung etwas Besonderes!