Drucken

Kürbis-Blumenvase

Kürbis-Blumenvase

 

Im Herbst zeigt die Natur noch einmal ihre ganze Farbenpracht. Ein farbenfroher herbstlicher Blumenstrauß wirkt besonders schön und apart in einer Kürbis-Blumenvase. Diese lässt sich leicht selber herstellen.

Vorbereitungen für das stilvolle Herbstarrangement

Neben einem Kürbis benötigt man ein scharfes Messer, Bindedraht oder Bindebast, ein Wasserglas oder eine Vase sowie Blumen für den Strauß. Bei der Wahl des Kürbis sollte man auf seine Standfestigkeit achten. Ideal ist es, wenn dieser am Boden relativ breit ist und von alleine steht. Wenn der Kürbis eher spitz zuläuft oder insgesamt ungleichmäßig gewachsen ist, ist er als Vase ungeeignet.

Aus dem Kürbis wird eine Vase

Schneiden Sie mit dem scharfen Messer oben ein rundes Loch in den Kürbis und höhlen Sie diesen mit dem Löffel aus. Wenn Sie eine essbare Kürbissorte verwenden, können Sie das Fruchtfleisch für die Herstellung einer Suppe verwenden. Achten Sie bei der Größe und Form der Aushöhlung darauf, dass das Wasserglas oder die Vase, in dem später der Strauß stehen soll, gut hineinpasst und einen stabilen Stand hat. Es ist nicht empfehlenswert, das Gefäß für die Blumen wegzulassen, denn wenn man das Wasser in den Kürbis selbst füllt, fördert man die Fäulnisbildung und hat nicht lange Freude an seiner herbstlichen Vase. Hingegen können Sie auf das Wassergefäß verzichten, wenn Sie einen Trockenblumenstrauß in der Kürbis-Vase arrangieren möchten.

Herbstlicher Strauß für die Kürbis-Blumenvase

Bei der Zusammenstellung des Blumenstraußes für die Kürbis-Vase sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Im Garten und in der Gärtnerei bekommt man viele dekorative Herbstblumen, die in der Kürbis-Vase schön zur Geltung kommen. Einen hübschen Farbkontrast zu dem leuchtenden Orange des Kürbis bieten Herbstastern in Violett- und Pinktönen. Wer mag, gestaltet einen üppigen Strauß nur aus Herbstastern. Diese lassen sich aber gut mit anderen Herbstblühern wie edel und opulent wirkenden Dahlien oder rot blühenden Fetthenne kombinieren. Orangefarbene Lampionblumen passen gut zu dem Orange des Kürbis. Auch Äste mit roten Vogelbeeren oder Hagebutten wirken in der Kürbis-Blumenvase natürlich und besonders herbstlich. Einige Rosen in Rosa- oder Rottönen veredeln jeden Herbststrauß und passen hervorragend zu Dahlien und Herbstastern.
Stecken Sie die Herbstblumen zu einem Strauß, binden diesen mit Bindebast zusammen und schneiden mit einer Schere die Stiele auf eine einheitliche Länge. Stellen Sie das Wasserglas in den ausgehöhlten Kürbis, befüllen ihn mit Wasser und stellen den Blumenstrauß hinein.
Für einen Trockenblumenstrauß eignen sich Hortensien, Hagebutten-Zweige, Strohblumen, Schafgarbe, Silberling, Schleierkraut und Kugeldisteln.

Das stilvolle Arrangement mit Kürbis-Blumenvase und buntem Herbststrauß ziert jede herbstliche Tafel und wirkt besonders natürlich auf einem Bett aus Moos, das mit Bucheckern, Hagebutten und Kastanien dekoriert ist.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Howden-Kürbis

8,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Casper - weißer Malkürbis

8,49 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Halloweenkürbis / Schnitzkürbis (Größe: klein)

5,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Halloweenkürbis / Schnitzkürbis (Größe: mittel)

11,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand