Drucken

Küchenkräuter

Küchenkräuter kaufen vom Gärtner

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Grünes Basilikum im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager

Glatte Petersilie im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Oregano im Topf

2,29 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 30 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Thymian im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Thai-Basilikum im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Schokoladenminze im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Zitronenverbene im Topf

3,49 € *
Alter Preis 3,29 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Grüner Sauerampfer im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Wermut im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Schnittknoblauch im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 3-9 Werktage

Roter Sauerampfer im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Rotes Basilikum im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Marokkanische Minze im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Bergbohnenkraut im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Kleinblättriges Basilikum im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Grüner Salbei im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Koriander im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Rosmarin im Topf

3,29 € *
Alter Preis 3,29 €
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Pfefferminze im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Krause Petersilie im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Dill im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Rucola im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Gewürzlorbeer im Topf

4,29 € *
Auf Lager

Ysop-Kraut im Topf

3,29 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Estragon im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Liebstöckel im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Kerbel im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Borretsch im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Zitronenbasilikum im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Einjähriger Majoran im Topf

2,99 € *
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Schnittlauch im Topf

2,99 € *
Alter Preis 3,29 €
Sie sparen 9 %
Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage

Zinkeimer für Küchenkräuter

2,99 € *
Auf Lager

Basilikum im Topf

Auf Lager
Lieferzeit: 2-9 Werktage
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Küchenkräuter kaufen vom Gärtner

Küchenkräuter - Vielfalt und Genuss

Die Zeiten in den nur Petersilie - das liebste Küchenkraut der Deutschen - und Schnittlauch den Weg aus dem Garten in die Küche gefunden haben, sind lange vorbei. Immer mehr Menschen erfreuen sich an der großen Vielfalt der Küchenkräuter. In Töpfe oder Kübel gepflanzt, können Sie sich das ganze Jahr an frischen Kräutern genießen und diese in der Küche nutzen. 
Als Küchen- oder Gewürzkräuter bezeichnet man Pflanzen aus kultiviertem Anbau, deren aromatische Pflanzenteile, wie Blätter, Knospen, Blüten und Früchte in der Küche als Gewürz oder auch als Dekoration für Ihre Speisen Verwendung finden. Küchenkräuter können frisch, getrocknet, eingefroren oder eingelegt verwendet werden. Ihrer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt und das Experimentieren mit Kräutern macht große Freude. Im getrockneten Zustand werden Küchenkräuter als Gewürz bezeichnet. 

 

Anbau von Küchen- und Gewürzkräutern - vielseitig verwendbar

Küchenkräuter können sowohl im Topf oder Kübel in der Küche, auf Balkon oder Terrasse angebaut werden als auch in den Garten oder Rabatten angepflanzt werden. Auch, wenn Sie nur einen schattigen Balkon haben oder schattigere Bereiche Ihres Gartens bepflanzen möchten, brauchen Sie auf Kräuter nicht zu verzichten, denn Kräuter sind wahre Multitalente.
Denken Sie doch einmal an ein Rotes Strauchbasilikum als Ergänzung zu Ihren Sommerblumen im Kübel. Der Basilikumstrauch kann in einem Sommer eine stattliche Größe erreichen, hat wunderschöne lila Blüten, die Scharen von Bienen und Schmetterlingen anziehen und ist eine wirkungsvolle und schöne Ergänzung zu einjährigen Sommerblumen. 
Küchenkräuter finden ebenso Verwendung im Gemüsebeet, als Gemüsebegleitpflanze, weil sich Gemüse und Kräuter gegenseitig im Wachstum begünstigen. So wirkt sich zum Beispiel Dill sehr günstig auf das Aufgehen verschiedener Gemüsesamen aus, pflanzen Sie Dill zu Ihren Möhren, Gurken oder Salat und erfreuen Sie sich über gesundes Gemüse und ernten Sie Dill nicht nur für die Küche, auch Sommerblumensträuße geben die Blütendolden des Dill das gewisse Extra.
Reicht der Platz für einen eigenen Kräutergarten nicht aus, ist eine Kräuterspirale eine tolle Alternative. So können auf wenigen Quadratmetern einheimische und Mittelmeerkräuter einen Platz finden. Erfreuen Sie sich an der interessanten Optik einer Kräuterspirale und am vielfältigen Angebot frischer Kräuter rund ums Jahr.
Auch in der Blumenrabatte zeigen sich Küchenkräuter von ihrer vielfältigen Seite und überzeugen mit ihrer Blattoptik, ihren Blüten und ihrem Duft. Unsere Gärtnernachbarn in England machen es vor und pflanzen Schnittlauch oder Schnittknoblauch mit den schönen rosafarbenen oder weißen Blüten als kleine Hecke rund um das Blumenbeet. Die beiden einheimischen Kräuter sind anspruchslos und brauchen nicht viel zum Gedeihen. Lediglich eine regelmäßige Lockerung des unkrautfreien Bodens und eine ausreichende Versorgung mit Wasser sind wichtig, um sich viele Jahre an einer solchen Kräuterhecke zu erfreuen.

 

Ansprüche der Küchenkräuter

Die heimischen Kräuter, wie Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Borretsch, Sauerampfer und ähnliche sind robust gegen Kälte und wachsen auch im Halbschatten und im Schatten, wenn dort auch weniger üppig. Fühlen diese Kräuter sich in Ihrem Garten wohl, kann es möglich sein, dass einige von ihnen, wie zum Beispiel Borretsch und Dill, sich versamen und regelmäßige Gäste im Kräuterbeet sind. 
Eine Schmetterlingshecke bringt Leben in unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt und lockt zahlreiche Schmetterlinge und Bienen an. Diese muss nicht zwingend aus Gehölzen bestehen, Kräuter können diesen Zweck durchaus auch erfüllen. Besonders geeignet dafür sind blühende und duftende Kräuter wie Roter Strauchbasilikum, Schnittlauch, Majoran, Ysop, Schnittknoblauch und einige mehr. Geben Sie diesen Kräutern einen vollsonnigen und windgeschützen Platz im Garten. Auch die Schmetterlingshecke ist relativ anspruchslos und möchte nicht stark gedüngt werden, da dies dem Aroma der Kräuter abträglich ist, eine kleine Kompostgabe im zeitigen Frühjahr reicht völlig aus. 
Einige verhölzende mediterrane Kräuter, wie Gewürzlorbeer oder Rosmarin können auch im Kübel eine stattliche Größe erreichen. Dafür sollten sie in einem hellen und frostfreien Raum überwintert werden. Im Weinbauklima kann Rosmarin an einem geschützten Platz auch im Beet verbleiben und im Frühjahr reichlich blaue Blüten tragen.

 

Küchenkräuter können noch viel mehr...

Küchen- und Gewürzkräuter können jedoch noch viel mehr, als uns im Garten oder Kübel zu erfreuen. Aus der modernen Küche sind sie nicht mehr wegzudenken, weil sie Gerichte geschmacklich bereichern, Urlaubserinnerungen wecken oder verlängern, bei gesundheitlichen Beschwerden sanfte Abhilfe schaffen können und Speisen mit Vitaminen, Mineral- und sekundären Pflanzenstoffen und ätherischen Öle anreichern. Küchenkräuter sind Multitalente mit ungeahntem Potential.
Wir bieten Ihnen eine zahlreiche Auswahl an verschiedenen Basilikumpflanzen, so können Sie den leckeren griechischen Salat mit dem kleinblättrigen Basilikum aus dem eigenen Garten oder Kübel zubereiten, oder Tomaten mit Mozzarella zur Abwechselung einmal mit Rotem Basilikum aus dem Topf variieren. Ihrer Phantasie sind beim Einsatz von Kräutern keine Grenzen gesetzt und jedes andere Kraut macht Ihre Speisen zum neuen und ungewohnten Geschmackserlebnis. Seien Sie mutig und probierfreudig.
Die hölzigen, mediterranen Kräuter wie Thymian, Salbei ​oder Rosmarin eignen sich besonders zu Fleisch und Fisch. Aber auch bei Keuch- und Reizhusten angewendet, können die im Thymian enthaltenen ätherischen Öle schleimlösend wirken. Ein Tee von Zitronenthymian schmeckt sanft und kann die auftretenden Beschwerden lindern.

Einmal gepflanzt können Sie die "Frankfurter Grie Soß" (Frankfurter Grüne Soße) vom Saisonbeginn an Gründonnerstag bis zum Frost mit Kräutern aus eigenem Anbau zubereiten. Sechs der benötigten sieben Kräuter, finden Sie in unserem Sortiment: Borretsch, Kerbel, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Einzig Kresse müssen Sie bei Bedarf immer wieder neu säen. 
Reichern Sie doch zur Abwechselung Ihren Salat einmal mit Ruccola und Rotem Sauerampfer aus Ihrem Garten an, oder mit den wunderschönen blauen Blüten des Borretsch.

Minze ist ein Kraut mit großer Vielfalt, das sowohl für salzige als auch für süße Speisen verwendet werden kann und mit einigen Zitronenscheiben zu einem durstlöschenden und erfrischenden Sommergetränk wird. Dieses wundervolle Erfrischung können Sie auch mit den Blättern der Zitronenverbene probieren... und werden sicher begeistert sein.

 

Ernten und Haltbarmachen Ihrer Küchenkräuter

Sind Sie erst einmal zum Küchenkräuterliebhaber geworden, stellt sich schnell die Frage nach dem Haltbarmachen Ihrer Ernte. Kräuter wie Koriander, Kerbel oder Basilikum verwenden Sie am besten frisch. Die meisten Formen von Haltbarmachung fordert einen Großteil des wunderbaren Aromas. Einzig das Einlegen in Öl mit Salz eignet sich für diese Kräuter. Stellen Sie doch einmal ein Pesto von Ihrer Basilikumernte her. Vor allem Basilikum dankt Ihnen die Ernte mit neuem und üppigem Blattwachstum. 
Alle verhölzenden mediterranen Kräuter, wie Gewürzlorbeer, Thymian oder Rosmarin, aber auch Zitronenmelisse, Minze, Majoran oder Oregano können Sie quasi ohne Aromaverlust für den späteren Gebrauch trocken. Die heimischen Kräuter können unproblematisch eingefroren und so haltbar gemacht werden. 
... und während Sie Ihre haltbar gemachte Kräuterernte genießen, können Sie sich bereits überlegen, welche neuen Küchen- und Gewürzkräuter Sie im nächsten Jahr ernten wollen.