Zitronenbasilikum im Topf


Zitronenbasilikum im Topf

Leider ausverkauft

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
2,99
Preis pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand


Zitronenbasilikum-Pflanze - Ocimum basilicum

Das Zitronenbasilikum im Topf erreicht eine Höhe von etwa 20 bis 40 cm und verströmt einen angenehmen Duft nach Zitrone. Die einjährige Pflanze weist deutlich kleinere Blätter auf als das normale Basilikum. Die Blätter sind von einer saftig grünen Farbe geprägt. Das wohlriechende Zitronenbasilikum ist eine natürliche Alternative zu Mückensprays: Befindet sich das Zitronenbasilikum im Topf in unmittelbarer Nähe von Balkonen oder Terrassen, vertreibt der zitronige Duft die kleinen Plagegeister und hält sie fern.
Das Zitronenbasilikum stammt ursprünglich aus Tansania und ist heute vorwiegend im tropischen ostasiatischen Raum zu finden. Die frischen Blätter werden dort gezupft und sofort verwendet oder getrocknet und im Mörser zermahlen.

Verwendung des Zitronenbasilikums im Topf

Das Zitronenbasilikum im Topf ist nicht nur bei Gärtnern sehr beliebt, sondern auch bei (Hobby-) Köchen. Es hat eine interessante Würznote, die an frische Zitronen erinnert. Die ätherischen Öle passen perfekt zu einem knackigen Salat, aber auch zu deftigen Saucen, Fisch- oder Geflügelgerichten. Außerdem hat es einen leicht süßlichen Geschmack, der sich sehr gut für Desserts, Sorbets, Limonade oder Eiscreme eignet.

Rezept für ein süßes Zitronenbasilikum-Pesto

Für ein süßes Zitronenbasilikum-Pesto gibt man etwa 20 Blätter des Zitronenbasilikums in ein hohes Gefäß. Dann fügt man einen Esslöffel Honig sowie zwei Päckchen Vanillezucker hinzu. In einer Pfanne röstet man etwa 50 g gehobelte Mandelblätter, lässt sie kurz abkühlen und gibt sie ebenfalls in das Gefäß hinzu. Zum Schluss kommt der Saft einer halben Limette hinzu, bevor man alles mit einem Pürierstab zerkleinert.
Das Pesto passt sehr gut zu Vanilleeis, leichten Cremes oder Sorbets. Ist einmal etwas übrig geblieben, kann man es für etwa eine Woche im Kühlschrank luftdicht aufgebwahren oder für maximal ein Jahr einfrieren.

Pflege des Zitronenbasilikums im Topf

Das Zitronenbasilikum im Topf bedarf wenig Pflege. Es dient vielen Gärtnern sowohl als Zier- als auch als Nutzpflanze. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Erde nicht zu feucht ist. Ansonsten kann es dazu kommen, dass die unteren Stiele zu schimmeln beginnen und die Pflanze eingeht. Am besten ist ein geschützter und sonniger Standort, denn das Zitronenbasilikum benötigt viel Wärme und Licht. Die idealen Temperaturen liegen bei 10 bis 15 °C und mehr.
Ab Ende Juni erscheinen weiße bis violette Blüten. Diese sollten entfernt werden, damit das Aroma des Zitronenbasilikums erhalten bleibt und ein weiteres Wachstum garantiert wird. Bei Bedarf können die Blüten dekorativ in eine Vase gestellt werden.

Überwinterung

Das Zitronenbasilikum im Topf ist nicht winterhart und sollte mit Beginn der ersten Kältewelle in ein Gewächshaus oder ins Haus gebracht werden. Im Sommer machen sich die Blätter in Eiswürfeln besonders gut, die man für eine erfrischende Bowle oder Limonade nutzen kann. Wer mag, kann die Blätter auch einzeln einfrieren oder in Essig oder Öl einlegen. Dafür sollten Öle verwendet werden, die wenig Eigengeschmack haben wie etwa Oliven-, Raps- oder Sojaöl. So hat man das ganze Jahr über etwas von dem zitronigen Aroma

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Zinkeimer für Küchenkräuter
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Rosmarin im Topf
3,29 € *
Koriander im Topf
2,99 € *
Kerbel im Topf
2,99 € *
Thymian im Topf
2,99 € *
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Küchenkräuter kaufen vom Gärtner, Kräuter kaufen in Gärtnerqualität