Drucken

Die beliebtesten Zierkürbisse

Die beliebtesten Zierkürbisse

Die beliebtesten Zierkürbisse

 

Im Herbst sind Kürbisse nicht nur auf dem Speiseteller sehr gefragt, sondern dienen auch häufig als Material zum Basteln und Dekorieren. Ende Oktober steht Halloween - der bekannte "Feiertag" aus den USA, bei welchem geschnitzte Kürbisgesichter für Gruseln sorgen sollen - vor der Tür. Wir wollen zeigen, dass man auch ohne dem Aushöhlen und Schnitzen von Kürbissen, diese für eine herbstliche Dekoration verwenden kann. Vor allem die kleinen, oft auffällig buten und speziell geformten Zierkürbisse finden hier ihre Verwendung. Im Gegensatz zu den Speisekürbissen sind diese meist nicht für die Küche geeignet, da sie entweder nur äußerst wenig Fruchtfleisch aufweisen, oder schwer verdauliche bis giftige Inhaltsstoffe besitzen. Hier die sieben beliebtesten Zierkürbis Sorten:

Krallenkürbis / Kronenkürbis / Shenot Crown

Unter diesen Bezeichnungen werden kleine Kürbisse mit Krallen- oder Kronenartigen Zacken verstanden. Die Farbe kann unterschiedlichst ausfallen. Die unterschiedlichen möglichen Farbkombinationen von grün über gelb bis weiß machen diesen Kürbis zu einem absoluten Augenfang und zu einem Muss bei herbstlichen Dekorationen. Die Größe liegt bei durchschnittlich 10 bis 15 Zentimeter.

 

Indian Wing / Autumn Wing

Auch diese Kürbissorte glänzt durch die große Vielfalt an unterschiedlichen möglichen Farbkombinationen. Auch die Größe liegt mit 10 - 15 Zentimeter im Durchschnitt der Zierkürbisse. Vor allem die Form ist jedoch nennenswert, besitzt der Autumn Wing doch einen ausgeprägten Hals und den namensgebenen Flügel.

 

Patison Panache / UFO Kürbis

Der Durchmesser liegt bei ausgewachsenen Ufo-Kürbissen in etwa bei 15 Zentimetern, die Form ist diskusförmig und erinnert an ein UFO. Die weiße Farbe mit grünen Streifen macht diesen Kürbis zu einem sehr speziellen Farbklecks in jeder Wohnung und erregt mit Garantie Aufmerksamkeit,

 

Pear bicolor / Bicolor Spoon

Wie der Name angibt handelt es sich bei diesen Sorten um mehrfarbige Kürbisse. Die Form ist leicht Birnenförmig bzw. leicht gebogen, daher die unterschiedlichen Bezeichnungen. Die Früchte sind zwischen 10 und 20 Zentimeter groß. Die Farbunterschiede treten meist in Längsstreifen auf. Vor allem beim Bicolor Spoon besitzt oft der dünnere "Stiel" eine gänzlich andere Farbe wie der rundlichere "Fruchtkörper".

 

Flat Striped

Die rundlichen, grünen Früchte mit hellgrünen bis creme-farbenen Längsstreifen gehören zu den bekanntesten und häufigsten Zierkürbissen. Mit 5 bis 10 Zentimeter recht klein finden sie jedoch ausgezeichnet Platz in jedem noch so kleinen herbstlichen Dekor-Arrangement.

 

Türkenbund / Bischofsmütze / Mini Red Turban

Die auffälligen Früchte ähneln in ihrer Form einem Turban oder einer Bischofsmütze. Ursprünglich war diese Sorte ein reiner Zierkürbis, durch gezielte Züchtungen wurde der Geschmack des Fruchtfleisches verbessert, sodass diese Sorte inzwischen auch zu den Speisekürbissen gezählt werden kann, wobei die hauptsächliche Verarbeitung für Kürbissuppe erfolgt. Der Mini Red Turban ist rot, weiß und grün und wird maximal 15 Zentimeter groß, während hingegen die Bischofsmütze / Türkenbund bis zu 30 Zentimeter Durchmesser erreichen kann und in verschiedensten Farben auftritt.

 

Dancing Gourd / Spinning Gourd

Diese Sorte ist mit 3 bis 7 Zentimetern äußerst klein und leicht birnenförmig. Die Farbgebung ist recht unspektakulär und variiert zwischen grün und braun, mit hellen Streifen. Dennoch ist auch diese Kürbissorte äußerst beliebt und verbreitet unter Garantie ein herbstliches Gefühl.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise pro Stück inkl. MwSt., zzgl. Versand